TCM / Chinesische Diagnostik

Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM genannt, hat sich in ca. 2500 Jahren entwickelt. Die Befragung des Patienten in seiner Gesamtheit ist , unter anderem, eines der großen Merkmale der TCM. Die Frage nach Art und Beschaffenheit der Beschwerden, wann treten die Symptome auf, zu bestimmten Uhrzeiten ? Was verbessert oder verschlimmert den Zustand. Ernährung, Schlafverhalten und natürlich die Farbe und Konsistenz des Stuhls sind wichtige Faktoren zum erkennen der Ursachen.

 

Eines der wichtigsten Werkzeuge für den TCM-Therapeuten ist die Pulsdiagnostik. Sie erlaubt es dem Therapeuten zwischen 26 Pulsqualitäten auf 6 verschiedenen Pulspositionen zu unterscheiden und Hinweise auf gestörte Organsysteme zu ertasten. Es wird z.b. zwischen saitenförmigen, gespannten,schlüpfrigen, rauen und perlenartigen Puls unterschieden. Dieses, zusammen mit der Pulsposition, gibt dem Behandler die Information die er braucht.

 

Sehr wichtig ist für den TCM Therapeut auch die Zungendiagnostik. Die Zunge spiegelt den allgemeinen Zustand, aber auch Information über die Konstitution des Patienten wieder. Belag und Form, Beweglichkeit und Farbe geben uns wichtige Hinweise über den Ist-Zustand und Verlauf der Behandlung. Zusammen bilden Pulsdiagnostik, Zungendiagnostik und die eingehende Befragung des Patienten die Stützpfeiler der TCM.

Die Kraft der Ruhe

NATURHEILPRAXIS SPIEKERMANN

 

Elbchaussee 344

22609 Hamburg

Tel. 0172/ 9713460

info@naturheilpraxis-spiekermann.de

Sprechzeiten

Mo - Fr

9:00 - 19:00

Termine nach Vereinbarung

Praxis Spiekermann
Praxis Spiekermann